VI. W√ľrzburger Flamencofestival

Vorank√ľndigung

24.03.2008 - 29.03.2008

Rafael Cortés

Gina Verrano Encuentro Opera & Flamenco

Robert Collomb Encuentro Opera & Flamenco

Flamenco 3

Carmen Fern√°ndez Flamenco 3

Elena Vicini Flamenco 3

Ulrich Gottwald "El Rizos" Flamenco 3

Eli Molina Workshop

Vier Tage erstklassiger Flamenco mit international renommierten K√ľnstlern an verschiedenen Spielorten in W√ľrzburg.

Wichtiger Hinweis:

Sichern Sie sich die Karten f√ľr die Konzerte sobald wie m√∂glich!

 

Ostermontag, 24. März, Mainfranken Theater

19.30 Uhr

Rafeal Cortés y Grupo

Achtung Programmänderung:

Leider mu√üte Maria Serrano aus gesundheitlichen Vorsichtma√ünahmen kurzfristig absagen: sie wird Mutter! Jede k√∂rperliche Anstrengung wurde ihr nun untersagt.  

 

Daf√ľr kommt der herausragende Gitarrist Rafael Cort√©s mit seinem Ensemble 

www.rafaelcortes.com

 

Rafael Cortés stammt aus einer andalusischen Zigeunerfamilie (Granada) und ist in Deutschland, in Essen, aufgewachsen. In seinem persönlichen musikalischen Stil fließen immer wieder moderne klassische Elemente ein, genauso wie Elemente aus dem Genre Latin und Jazz.

Auch wenn seine Interpretationen und eigenen Kompositionen von seinem ganz pers√∂nlichen Stil gepr√§gt sind, die Tradition des Flamenco ist stets gegenw√§rtig. 1985 bestritt Rafael Cort√©s sein erstes Solokonzert in der Essener Zeche Carl, 1990 sa√ü er zum ersten Mal in einem Plattenstudio und 1995 komponierte er Titel f√ľr den Kinofilm Der Strand von Trouville. 1999 ver√∂ffentlichte Rafael Cort√©s sein erstes eigenes Album: ‚ÄěEclipse de Luna", 2001 erscheint das 2. Album ‚ÄěGitanos del Agua‚Äú, diese Aufnahme wird erg√§nzt durch bekannte Stars wie Javier Baron, El Cigala, Domingo Patricio, Angela Bautista, im legenderen Aufnahmestudio Musitron in Madrid.

2004 folgen zahlreichen Fernsehauftritte im spanischen Fernsehen. 2005 CD-Produktion f√ľr den Querfl√∂tisten Domingo Patricio in zusammenarbeit von Carles Benavent, in dieser Formation folgen Auftritte durch Europa.

2006 teilt er zum 2. Mal mit dem ‚ÄúGitarrengott‚Äú Paco de Lucia beim Jazz-Festival in Leverkusen die B√ľhne, auch hier besteht eine besondere Freundschaft zwischen zwei Musikern unterschiedlicher Generationen. 2007 aktuelle Produktion ‚ÄěAlcaiceria‚Äú.

Rafael Cortes hat sich ein begeistertes und treues Publikum erspielt und pflegt intensive und produktive Freundschaften mit vielen internationalen Flamenco- Stars. Dazu zählen z.B Carmen Ledesma, Concha Vargas, Tomas de Madrid, Javier Baron, Maria Serrano, Domingo Patricio, Carles Benavent, Tommy Emmanuel.....

Bei seinen heutigen Live Shows wird Rafael Cort√©s von wechselnden Musikern begleitet. Bei den ausverkauften Shows in Deutschland, Schweiz, √Ėsterreich, Polen, Tschechien, Ungarn, Holland und Spanien wird er enthusiastisch von Fans und Presse gefeiert. Standing Ovations des Publikums sind bei Rafael Cort√©s keine Seltenheit.
F√ľr das Konzert im Mainfrankentheater begleiten ihn weitere Musiker und die ausdrucksstarke, energiegeladene T√§nzerin Carmen L√≥pez.


Tanz - Carmen López

Carmen L√≥pez ist der Energieb√ľndel schlechthin: pures Temperament und Ausdruckskraft. Sie vereint den traditionellen Flamenco, den sie in ihrer Jugend tanzte, mit den modernen Elementen des Flamenco Nuevo, der heutigen Zeit.
√úber 25 Jahre B√ľhnenerfahrung haben Carmen zu einer einzigartigen K√ľnstlerin gemacht.

 

Mitwirkende:

Gitarre: Rafael Cort√©s,  Miguel Sotelo

Gesang und Perkussion: Gonzalo Cortés

Querflöte: Domingo Patricio (aus Ensemble von Paco de Lucia)

Tanz: Carmen López


Eintrittspreise

Reihe 1-3 (Orchestersitz) 26,50

Reihe 4-8 (I.Parkett) 28,50

Reihe 9-12 (II. Parkett) 24,50

Reihe 13-17 (III. Parkett) 20,50

Logen 22,50

Rang Reihe 1 20,50

Rang Reihe 2 19,50

Rang Reine 3 17,50

Rang Reihe 4 13,50

 

Ermäßigungen

3 Euro Ermäßigung im freien

Verkauf erhalten Sch√ľler,

Studenten und Auszubildende, Arbeitslose,

Schwerbehinderte, Zivil- und Wehrdienstleistende gegen

Vorlage des entsprechenden Ausweises.

 

Vorverkauf:

Tourist Office, Falkenhaus am Markt: 0931/372398 oder

Mainfranken Theater W√ľrzburg (auch Online)

Kasse 0931/3908-124

Sitzplan unter www.theaterwuerzburg.de

Nachbericht (25.3.): Vorstellung war ausverkauft! 

Donnerstag, 27. M√§rz, Bronnbach K√ľnstlerkeller                            

Bronnbachergasse 43

20 Uhr

Gina Verrano & Robert Collomb: Encuentro Opera y Flamenco

Bekannte St√ľcke aus dem ‚Äěspanischen Repertoire", u. a. wie Bizets "Carmen" sind Inhalt des  Konzerts. Eine einmalige Gelegenheit ungew√∂hnliche Arrangements in einer intimen Atmosph√§re zu erleben. Klassischer Gesang in bodenst√§ndigem und einfachem Gewand, begleitet nur von einer leidenschaftlichen Flamenco-Gitarre. Das ist Oper hautnah!

Gina Verrano (Italien/Ukraine), ausgebildete Operns√§ngerin, interpretiert klassische Opernst√ľcke als ob sie f√ľr sie komponiert worden w√§ren. Sie lebt die Musik und den Gesang mit einzigartigem Ausdruck. Begleitet von den dynamischen Flamencokl√§ngen des Gitarristen Robert Collomb, entsteht eine neue zeitgen√∂ssische und authentische Passion zu diesen Kompositionen. Gina Lea Verrano di Fiore studierte am Conservatorio di S. Cecilia in Rom und setzte ihr Studium in W√ľrzburg an der Hochschule f√ľr Musik fort.
Robert Collomb aus Kanada wurde als Gitarrist in Kanada und Spanien (Stipendien von Manitoban Arts Council) ausgebildet. Der Mitorganisator des W√ľrzburger Flamenco-Festivals konnte mit seinem Flamenco-Ensemble "Fiesta Andaluza‚ÄĚ in S√ľddeutschland schon zahlreiche Erfolge feiern. Momentan wirkt er als Solo-Gitarrist in der modernen Carmen-Inszenierung des Pforzheimer Stadttheaters mit (Ballett von James Sutherland).

Die Moderation √ľbernimmt Prof. Dr. Detlef M. Hansen, der an dem Abend als Vizepr√§sident die Deutsch Iberische Gesellschaft in W√ľrzburg repr√§sentiert (www.dt-ib.de).


Vorverkauf

Tourist Office, Falkenhaus am Markt: 0931/372398

Eintritt: 14 ‚ā¨/12 ‚ā¨ (erm.) zuz√ľgl. 10 % VKK-Geb√ľhr

AK: 16 ‚ā¨

Einlass: 19.30

Beginn: 20.00 Uhr

Vorverkauf läuft!

 

 Freitag, 28. M√§rz, Bechtolsheimer Hof, Hofstr. 16

ab 20 Uhr (bis 0.00 Uhr)

GRAN FIESTA - im Stil der spanischen Straßenfeste

Der beliebte famili√§re Charakter des W√ľrzburger Flamencofestivals hat sich bereits bei Jung und Alt etabliert. Nach dem gro√üen Erfolg des Vorjahres kann man sich wieder auf eine lustige gro√üe Fiesta mit DJ Dario freuen. Flamenkito, Rumbas, Sevillanas und lateinamerikanische Musik u.v.m. stehen im Mittelpunkt. Dieses Mal werden spontane Einlagen und √úberraschungen das Publikum bei guter Laune halten. Der Abend ist nicht als Konzert zu betrachten und kann deshalb zu unterschiedlichen Uhrzeiten besucht werden.

 

Nur Abendkasse: 5 ‚ā¨ ( ab 23.00:  2 ‚ā¨; ab  23.30 kostenlos)

Reservierung nicht notwendig!

 

Samstag, 29. März, Zehntscheune/Juliusspital, Klinikstr. 1

19.30 Uhr

El Rizos - Carmen Fern√°ndez - Elena Vicini

"Flamenco 3" - Gitarre, Gesang, Tanz

Vorschau:

http://youtube.com/watch?v=6EwwN4fFF3k

http://youtube.com/watch?v=hIyZGyPRsag

 

"Flamenco 3"  ist das j√ľngste B√ľhnenprojekt des Gitarristen Ulrich Gottwald "El Rizos" mit der S√§ngerin Carmen Fern√°ndez und der T√§nzerin Elena Vicini, das sich auf die Grundelemente des Flamenco konzentriert: das gleichberechtigte Zusammenspiel zwischen Gitarrist, S√§nger und T√§nzerin, Intimit√§t und viel Raum zur Improvisation, um spontane Ideen zu verwirklichen. Drei K√ľnstler entfalten sich hier im lebendigen Miteinander. "Flamenco 3" ist hohes k√ľnstlerisches Niveau der Akteure. Aufrichtigkeit, Leidenschaft und Inspiration lassen lebendige, magische Momente entstehen.

Carmen Fern√°ndez Castillo, geboren in Utrera, wuchs als j√ľngste Tochter einer Zigeunerfamilie inmitten des Flamenco auf. Zun√§chst als T√§nzerin, sp√§ter als S√§ngerin suchte sie jenseits der alten Traditionen ihren pers√∂nlichen Ausdruck. Auftritte als Solistin und als Begleiterin f√ľr Flamencotanz mit namhaften Flamencok√ľnstlern f√ľhrten sie durch ganz Europa und nach Japan.

Elena Vicini kam erstmals mit Flamenco w√§hrend ihres klassischen Tanzstudiums am "Centro de Estudios de Danza" (Florenz) in Ber√ľhrung. In der legend√§ren Flamencoschmiede "Amor de Dios" in Madrid fand sie, wonach sie gesucht hatte: Aus erster Hand erfuhr sie den Flamenco, da alle wichtigen Maestros Andalusiens dort lehrten. Elena Vicini arbeitet als T√§nzerin und Choreographin und bereiste Europa mit zahlreichen Auftritten.

Ulrich Gottwald, in M√ľnchen geboren, entdeckte als Siebzehnj√§hriger die Flamencogitarre f√ľr sich. In zahllosen Reisen nach Andalusien, bei n√§chtlichen "Juergas" von Jerez, in den Tanzschulen Sevillas und in Deutschland (Mannheim), den Hochzeiten und Taufen der Zigeuner in Utrera, taucht "El Rizos" tief in die Welt des urspr√ľnglichen Flamenco ein. Zu seinen Maestros z√§hlen u.a. Paco Serrano, Carlos Heredia, Miguel Angel Cort√©s (u.v.m.). Seine hingebungsvolle, authentische Begleitung f√ľr Tanz und Gesang machen ihn zu einem gefragten Gitarristen und Repr√§sentanten des Flamenco in Deutschland.

www.ulrich-gottwald.de

 

Vorverkauf:

Falkenhaus am Markt, W√ľrzburg: 0931/372398

VVK: 16 ‚ā¨/ 14 ‚ā¨( erm.) zuz√ľgl. 10 % VKK-Geb√ľhr

AK: 18 Euro

Einlass 19 Uhr

Vorverkauf  l√§uft! 

Im Rahmen des Festivals

Sa./So., 29. - 30. M√§rz:  Tanz-Workshop mit Eli Molina (Flamenco aus "Catalunya")

Die Begeisterung des Publikums fand keine Grenzen als Eli Molina (Barcelona) auf dem W√ľrzburger Festival 2007 tanzte, innovativ und zugleich tief in den Traditionen verwurzelt. Dieses "zigeunerhaft-dynamische" Erlebnis sollten sich Flamenco-Sch√ľler in verschiedenen Buler√≠a-Kursen (Anf√§nger mit Vorkenntnissen bis Fortgeschrittene) nicht entgehen lassen.


Info zu Kurszeiten und Preise in K√ľrze (siehe unter Workshops)

  

Weitere Infos und Fragen:

0931/2876749 (Mercedes Sebald, Festivalleitung)